Twitter E-mail RSS
formats

Brief an den Bundespräsidenten

Ausgestellt am 26. Oktober 2012, von in Allgemein.

„Landesweite BürgerInitiative Kommunalreform-Nur Mit Uns“

Bürgerwille – Mitbestimmung – Demokratie

http://www.KommunalreformNurMitUns.de

 

 

 

Zilshausen, 24.10.2012

Bundespräsidialamt
Herrn Bundespräsident Joachim Gauck
Spreeweg 1
10557 Berlin

Sehr geehrter Herr Bundespräsident,

Ihren eindringlichen Appell in der Antrittsrede vom 23. März 2012

„Ihr seid Bürger, d.h. Gestalter, Mitgestalter. Wenn Teilhabe möglich ist, und wer ohne Not auf sie verzichtet, der vergibt eine der schönsten und größten Möglichkeiten des menschlichen Daseins, Verantwortung zu leben.“

nehmen wir zum Anlass, uns  mit der Bitte um Unterstützung  an Sie zu wenden.

Im Rahmen der Kommunal- und Verwaltungsreform in Rheinland-Pfalz  entwickelte sich eine urdemokratische Bürgerbewegung, die ihrem Wunsch nach aktiver Teilhabe mit verschiedenen Bürgerentscheiden, Dialogangeboten und Demonstrationen Ausdruck verlieh.

Leider findet dieses Bürgerengagement seitens der Landesregierung bisher kein Gehör und die ersten Zwangsfusionen von Verbandsgemeinden werden  auf den Weg gebracht.
Dies kann und darf nicht im Sinne eines neuen Geistes von Bürgerbeteiligung sein.
Den Bürgerinnen und Bürgern, die sich in den verschiedenen Bürgerinitiativen zusammengeschlossen haben,  geht es darum, sich dort in die Politik „einzumischen“, wo ihr Lebensmittelpunkt ist; hier zeigt sich definitiv nicht die so oft beklagte Politikverdrossenheit.  Hier möchten engagierte Bürger mit viel Herzblut nicht eine Reform blockieren, sondern vielmehr ihre Zukunft engagiert mitgestalten.

Gerne möchten wir Sie in einem persönlichen Gespräch über unsere Sorgen und Nöte informieren.  Wir bitten eindringlich um Ihre Unterstützung, damit diese neue Form der Bürgerdemokratie eine Chance auf Wachstum hat.
Für einen Terminvorschlag wären wir Ihnen sehr dankbar.

Mit freundlichen Grüßen
i.A. Ivonne Horbert
Anhang: Bürgerantrag an den Landtag Rheinland-Pfalz


Sie müssen angemeldet sein um ein Antwort zu schreiben.

Home Allgemein Brief an den Bundespräsidenten